ÜBERSICHT

VISUM

Falls Sie Interesse daran haben nach Deutschland zu kommen und ein Visum brauchen, bitten wir Sie sich mit der Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Land in Verbindung zu setzen, um sich über die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen zu informieren. Je nach Herkunftsland kann es sein, dass Sie Deutschgrundkenntnisse vorweisen müssen. Außerdem müssen Sie vorab die Gebühren für den Kurs, an dem Sie teilnehmen wollen, überweisen; Sie werden dann eine Anmeldebestätigung von uns erhalten. Wir raten Ihnen, dass Sie ein Visum mit befristeter Aufenthaltsgenehmigung beantragen; dies gilt vor allem bei einem Sprachkurs mit einer Dauer von bis zu 90 Tagen und für Kurse an einer Hochschule von mehr als 3 Monaten, da in Deutschland es normalerweise nicht möglich ist, das Visum zu verlängern. Für den Fall, dass das Visum abgelehnt wird, bitten wir Sie, uns einen Brief der Botschaft oder des Konsulats zu schicken und wir überweisen Ihnen das Geld dann selbstverständlich wieder zurück; Sie müssen lediglich die administrativen Kosten übernehmen. Außerdem empfehlen wir Ihnen für den Fall einer Stornierung, eine Reiserücktrittsversicherung in Ihrem Land abzuschließen.

Auf der Internetseite des Deutschen Auswärtigen Amtes finden Sie unter folgendem Link:(German Embassy) die Kontaktdaten von deutschen Konsulaten und Botschaften in unterschiedlichen Ländern.

 

  • Versicherungen
  •