Dieser Bildungszuschuss wird vom Deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union finanziert, um berufliche Weiterbildung kontinuierlich zu fördern und Berufschancen zu erhöhen.

Im Jahr 2010 wurde diese Prämie erheblich erhöht, und der Sprachkurs für den Sie sich einschreiben wollen, wird bis zu 50%, bis zu einem maximalen Betrag von 500 Euro, erstattet.

Alle Erwerbstätigen und Selbständigen können diese Prämie einmal im Jahr schnell und ohne großen bürokratischen Aufwand beantragen. Für weitere Informationen rufen Sie bitte die kostenlose Hotline 0800 2623-000 an, um einen Termin zu vereinbaren, bei dem wir Sie kostenlos beraten. Sie können sich auch unter folgendem Link informieren: www.bildungspraemie.info oder eine weitere Möglichkeit http://www.qualifizierungsschecks.de/.

Diesen Bildungszuschuss können Sie sowohl für Intensivsprachkurse, Vorbereitungskurse auf Sprachzertifikate als auch für Sprachtests nutzen.
Wer erhält die Bildungsprämie? Wenn Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen unter 20.000 Euro oder bei Verheirateten unter 40.000 Euro liegt.  Wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft oder eine gültige Arbeitserlaubnis besitzen.

Wir beraten Sie gerne und kompetent. Kostenlose Beratung für unsere Kunden.